Suche
Suche

Trapezblech in unterschiedlichen RAL-Farben

Trapezblech in unterschiedlichen RAL-Farben

In diversen RAL-Farben erhältlich: Trapezbleche, Wellblech und mehr!

Neben verschiedenen Dicken, Materialien und Profilen sind unsere Trapez- und Wellbleche, Lichtplatten und Sandwichpaneele selbstverständlich auch in einer Vielzahl an RAL-Farben erhältlich. Doch was bedeutet die Bezeichnung RAL überhaupt und welche RAL-Farben für Trapezblech gibt es? Das verraten wir Ihnen in diesem Beitrag!

Was sind RAL-Farben?

RAL-Farben sind normierte Farben, die durch eine vierstellige Nummer einem Farbsystem zugeordnet werden. Dieses Farbsystem ermöglicht eine leichtere Kommunikation zwischen Händlern und Kunden, da durch die RAL-Nummer eine eindeutige Farbe bestimmt wird.

Gewusst: Neben RAL gibt es auch das Natural-Color-System – kurz NCS-Farbsystem genannt – welches das menschliche Farbempfinden widerspiegeln soll. Allerdings gilt dieser Farbraum als umstritten.

Wie finde ich die richtige RAL-Farbe?

Jeder RAL-Farbe ist eine vierstellige Farbnummer zugeordnet. Somit ist jeder Farbton eindeutig identifizierbar. So finden Sie die richtige RAL-Farbe für Ihr Trapezblech, Wellblech oder Sandwichpaneel:

  1. Öffnen Sie unsere Farbtabelle. Hier finden Sie alle verfügbaren RAL-Farben inklusive ihrer jeweiligen Beschichtung übersichtlich in einem PDF-Dokument aufgelistet.
  2. Suchen Sie sich aus dem großen Sortiment an Standard- und Exklusivfarben die RAL-Farbe aus, die Sie für Ihr Trapezblech benötigen. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass es die Exklusivfarben nur auf Anfrage und ab einer Mindestabnahmemenge von 100 Quadratmetern gibt.
  3. Notieren Sie sich den gewünschten Farbton und geben diesen bei Ihrer Bestellung mit an.
 

Unsere Experten beraten Sie selbstverständlich gerne bei der Wahl der passenden RAL-Farbe! Mehr zum Thema RAL-Farben erfahren Sie außerdem auf unserer Website!

Welche RAL-Farben gibt es?

Durch die Tausender-Einteilung erkennt der erfahrene Nutzer im alltäglichen Umgang schnell, um welchen Farbraum es sich handelt:

  • Angefangen bei den 1000er Werten liegen die verschiedenen Gelbtöne.
  • Bei den 2000er und 3000er Werten geht es von einem hellen Orange bis ins dunkle Rot.
  • Die 4000er RAL-Farben zeichnen unterschiedliche Violetttöne und ab 5000 bewegen wir uns im Blaubereich.
  • 6000er Farben sind im Grünbereich angesiedelt, ab dann werden die Farben tendenziell eher dunkler. Wählen Sie zwischen Farben wie Moosgrün (RAL 6005), Resedagrün (RAL 6011) und Chromoxidgrün (RAL 6020).
  • Ab einer Norm von 9000 sind es schließlich nur noch verschiedene Weiß-, Grau- oder Schwarztöne – von Weißaluminium (RAL 9006) über Anthrazitgrau (RAL 7016) bis Tiefschwarz (RAL 9005).

Praxistipp für Trapezblech in RAL-Farben

Auch wenn RAL-Farben als Norm anzunehmen sind, sind je nach Zeitpunkt, Produktionscharge und Hersteller unterschiedliche Farbnuancen möglich. Wenn Sie also unsicher sind, wie viel Material Sie brauchen oder in Teilschritten bauen und durch Kostenreduktion auch in Teilen bestellen, machen Sie dies in abgeschlossenen Abschnitten. Gerade an Wänden oder gut einsehbaren Dächern kann ein leichter Farbunterschied erkennbar sein, wenn sie unterschiedliche Materialien bestellen.

Unser Trapezblech-Ratgeber informiert

Der Nordbleche-Ratgeber informiert Sie rund um das Thema Trapezbleche. Erfahren Sie, wie Sie Trapezbleche schneiden, inwiefern Sie bei Ihrem Bauvorhaben mit Trapezblech die Dachneigung einplanen müssen oder wie Sie Trapezblech richtig befestigen.