Kalotten RAL 8012

 

Kalotten zur Obergurtbefestigung von Trapezblech und Sandwichplatten mit Dachbauschrauben

 

Kalotten werden für die Befestigung von Trapezblech verwendet, wenn sie nicht im Wasserlauf sondern auf der Hochsicke oder auch Obergurt genannt, montiert werden sollen. Diese Kalotten sind eine sinnvolle Alternative für die früher verwendeten Sickenfüller von unten unter dem Blech.

Der Sinn der Verwendung von Kalotten (oder früher Abstandhalter von unten) liegt auf der Hand: Die selbstbohrenden Schrauben (früher auch wohl Nägel) werden mit wenig kontrollierbarer Kraft durch das Blech getrieben und fassen irgendwann in die Unterkonstruktion aus Holz oder Stahl. Im Volksmund sagen viele Handwerker auch „die Schraube greift“. Wenn sie denn nun gegriffen hat und angezogen wird, kommt der Moment in dem die Dichtung und der Schraubenkopf die Oberfläche -die Hochsicke bzw. den Obergurt- des Trapezblechs erreicht hat.

Sind SIE sich sicher, genau kontrollieren zu können wann die Schraube fest und tief genug im Holz oder Stahl der Unterkonstruktion ist??? Vermutlich kaum. Wie auch?

Die mechanische Anziehungskraft kommt aus der Maschine (Ok, außer Sie montieren die vielen Schrauben mit der Hand. Das macht fit, einigen vielleicht auch Spaß…doch effizient ist was anderes!) und schnell zieht die Schraube sich leicht in das Blech, eine kleine Beule entsteht. Hier sammelt sich nun Wasser. Und seien Sie sich sicher – Die Natur siegt immer! Wo sich Wasser sammelt, wird es irgendwann einen Weg hindurch finden. Da können Sie sich sicher sein!

 

Die Lösung – Kalotten!

 

Kalotten als „Auflageplättchen“ zwischen Schraube und Trapezblech verhindern diesen Schaden effektiv. Denn die Kraftverteilung erfolgt nun nicht nur auf den Punkt des Bohrlochs und der stark beanspruchten EPDM Dichtung, sondern auf der gesamten Fläche rund um die Montagestelle. Die Unterseite der Kalotten, welche übrigens genau passend zum bestellten Profilblech sind, haben an der Unterseite zum Schutz vor mechanischen Beanspruchungen zwischen Metall und Metall sowie zur zusätzlichen Abdichtung meist eine Dichtfläche aus Moosgummi oder EPDM.

Sollten nicht gewichtige Gründe für den Einsatz von Kalotten sprechen, denken Sie gerne über die Montage im Wasserlauf nach, lassen Sie sich beraten! Denn, nicht nur das die Schraubentechnik heute so leistungsfähig geworden ist, daß hier gefahrlos die Dachbauschraube im Trapezblech Tal verwendet werden kann, sonden Sie sparen auch Material! Für die Hochsickenverschraubung benötigen Sie nicht nur die Kalotten (Preis ab 10 Cent inkl. Mwst. aufwärts), sondern auch längere Schrauben (4,8×60 oder 4,8x80mm) – sowie mehr Arbeitszeit. Alles in allem also nicht unerhebliche Mehrkosten; schon gar nicht bei vielen Quadratmetern.


Kalotten einfach online hier bestellen!