Was passiert am Stahlmarkt

Holdorf, 24. November 2009

 

Viele wundern sich, warum die Stahlpreise permanent steigen währenddessen die allgemeinen Lebenskosten derzeit etwas sinken. Auch die Verbindung zwischen Rohölpreis, Stahlindustrie und dem Preis an der Tankstelle ist vielen nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

Hier möchten wir heute ein klein wenig Licht reinbringen. Die Verbindung zwischen Rohöl und Stahl ist so zu erklären, daß für die Stahlerzeugung massiv Energie benötigt wird und Energie aus fossilen Stoffen gewonnen wird. Dazu gehört auch Erdöl. Steigt also der Ölpreis, wirkt sich das auch auf den Stahlpreis aus. So die einfache Erklärung. Die Erklärung das der Ottonormalverbraucher den Ölpreis an der Zapfsäule ausmacht aber nie übereinstimmt, liegt einfach daran, daß mitunter mehrere Monate vergehen bis sich diese Veränderungen durch alle Branchen zum Endverbraucher durchgesetzt haben.

Ob sich dort eine Erholung abzeichnen wird, kann niemand wirklich beziffern. Fakt ist jedoch, das laut Bloomberg nach den massiven Einbrüchen am Rohstoffmarkt, seit mehreren Monaten der Bedarf massiv ansteigt. Die führenden Minenbetreiber Vale, Rio Tinto und BHP Billiton haben Preiserhöhungen um 30-35% für Eisenerz und 40-50% ür Kokskohle angekündigt. Der Stahlweltverband hat kurz vor Veröffentlichung vorgenannter Angaben erklärt, daß Chinas Bedarf an Stahl in diesem Jahr um 19% auf einen neuen Rekordwert von 526 Millionen Tonnen ansteigen wird. Zum Vergleich – die Hütten der 27 EU Länder erzeugen dagegen nur 122 Millionen Tonnen, 1/3 weniger als im Vorjahr.

Hält man die Prognosen für die nächsten 10 Jahre dagegen die Focus Money in der Ausgabe 48 (S.14) mit Quellenbezug auf CEIC und DBS Vickers veröffentlicht hat, kommen in China derzeit 40 Autos auf 1000 Chinesen. 2020 werden es 260 pro 1000 sein, eine versechsfachung. Was das für den Energie-, Stahl und Ölbedarf bedeutet, kann man sich leicht selbst erklären… Wenn die Preise also leicht schwanken, langfristig dürften sie weiter steigen, weshalb schon heute ein Gedanke für Ihren nächsten Bau mit Trapezblechen wertvoll ist.

 

 

<< zurück