Ausbildungsoffensive Holdorf für den Mind Award nominiert

Nordbleche, 24. August 2011

 

Mit der Ausbildungsoffensive Holdorf ist Nordbleche als Mitinitiator nicht nur an einer zukunftsorientierten Ausbildung von Fach- und Führungskräften interessiert, sondern hat sich mit der Initiative um den begehrten Mind Award 2011 beworben

 

Nebst der Arbeit vor Ort mit der ansässigen Haupt- und Realschule Holdorf, den Gesprächen mit beteiligten Unternehmen und welchen, die noch hinzukommen könnten, ist schon hundert Prozent mehr getan, als nichts. Obwohl dies im Sinne der Firmen und aller Beteiligten ist, bleibt es doch ein Ehrenamt wo es den ein oder anderen Entscheider von der Nachhaltigkeit zu überzeugen gilt.

René Elsässer, Mitarbeiter der Firma Nordbleche und einer der Initiatoren der Ausbildungsoffensive Holdorf (www.Holdorf.biz), hat sich darum bemüht bei dem Preis für Nachhaltigkeit „Mindaward“ nominiert zu werden. Und es hat geklappt. Als eines von fünf nominierten Projekten kann seit einigen Tagen abgestimmt werden, wer denn den begehrten Preis erhalten wird.

Achim Kunst, Initiator des Awards erklärt: „Der MIND AWARD soll neue Erkenntnisse in gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Bereichen ermöglichen und so eine gewinnbringende Brücke bauen. Es gilt in unserer Zeit, Lösungen für Wirtschaft, Bildung und Gesellschaft aufzuzeigen und auszuzeichnen, die aus Bildung und Bewusstseins-Forschung hervorgegangen sind.“ Mehr dazu direkt bei Herrn Kunst  unter 02602-80766 oder auf www.MindAward.com

Noch bis zum 15. Oktober kann abgestimmt werden (unter http://www.mindaward.com/?page_id=267) und Nordbleche freut sich über weitere Stimmen für die Ausbildungsinitiative.

index (6)

 

index (8) index (7)

<< zurück