Wo liegt der Unterschied zwischen 1a und 2a Ware?

 

Der Unterschied liegt darin, dass 2a Ware überwiegend optische Mängel aufweist. Das können zum Beispiel leichte Kratzer oder Beulen sein, die durch einen Transport verursacht worden sind. Auch Farb-/ und Beschichtungsmängel sind möglich. Durch diese kleinen Mängel ist die Ware deutlich preiswerter.  Trotz dieser Einschränkungen sind die Bleche technisch aber meist einwandfrei funktionstüchtig.

Hier geht es zu unseren Sonderposten-Angeboten.

Augen auf beim Trapezblech Kauf!

Doch Obacht! Nach der Bauproduktenverordnung darf seit 1. Juli nur noch unter bestimmten Regeln Trapezblech verbaut und verwendet werden. Konkret bedeutet das: Ab dem 01.07.2014 dürfen nach der Bauprodukte-Verordnung (BauPVO) tragende Profiltafeln nur noch mit CE Kennzeichnung und dazugehöriger Leistungserklärung nach DIN EN 1090-1 verbaut werden. Typenbemessungen und Tragfähigkeitsnachweise nach 18807-1 (Stahl) und entsprechende Ü-zeichen haben keine Bedeutung mehr. Weitere Infos dazu auch in unserem Blogbeitrag.

 

Wir möchten daher alle Kunden ermutigen, genau zu prüfen für welchen Bedarf sie Profilblech benötigen und abzuwägen ob der Kauf von Billigblechen mancher Anbieter für nur wenige Euro pro Quadratmeter, ganz gleich ob es die Brennholz Abdeckung ist oder ein kleiner Schuppen ist, wirklich günstig ist oder am Ende doch teuer wird. Mangelnde Qualität durchdringt den Markt zunehmend, weshalb eine Regelung sinnvoll ist und Qualitätshersteller, die sich z.B. im IFBS organisieren, den Kunden Trapezbleche anbieten können, die auch dem Ruf von good old Made in Germany Qualitätsprodukten entsprechen.

Was bedeutet das nun konkret?

Natürlich ist es dem Kunden überlassen was er am Ende daheim macht. Dachdecker und Zimmerleute die am Bau tätig sind und für andere bauen, sind sich der Verantwortung und Verpflichtung nach Baurecht zu arbeiten natürlich bewusst. Daher ein Hoch auf das deutsche Handwerk, der Anspruch an die gut ausgebildeten Facharbeiter ist zu recht hoch. Wer privat mehr auf das Geld schaut und kein 1a Trapezblech mit CE Kennzeichnung und Leistungserklärung kaufen möchte, sollte nach BauPVO seine Trapezbleche auf Vollschalung montieren. Damit hat er sich nach Bauordnung korrekt verhalten. Alles andere kann er tun, Fachbetriebe empfehlen jedoch sich nach Bauproduktenverordnung zu richten. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Nordbleche Verkäufer, er wird Sie entsprechend beraten.

<< zurück zu den FAQ’s