Was ist Mineralwolle?

Mineralwolle ist der Oberbegriff für einen nicht brennbaren Dämmstoff aus Glas- oder Steinwolle.  Ein anderer häufig verwendeter Begriff hierfür ist Kamilitwolle. Wenn die Bauvorgaben es erfordern, sind Sandwichplatten (ISO Paneele) anstatt mit einer PUR Schäumung auch mit einem Mineralwollekern erhältlich.

Vorteile

Neben dem Brandschutz schützt Mineralwolle auch vor Wärme und Kälte und dämmt den Schall. Ein weiterer Vorteil ist die Langlebigkeit.

Bekannt ist Ihnen Mineralwolle vielleicht auch aus dem Hausbau, von der sogenannten „Glaswolle“. Bei einigen Personen kann der Kontakt zu Mineralwolle Hautjucken verursachen, ist gesundheitlich aber unbedenklich. Weitere Informationen gibt es fachlich gut aufbereitet auf Wikipedia.

<< zurück zu den FAQ’s