Aus Leer mach Voll – so macht Recycling Spaß

Holdorf, den 19. Juni 2012

 

Die Initiative „Sammel mit“ kümmert sich um leere Toner + Tintenpatronen und lässt einen Teil des Erlöses gemeinnützigen Organisationen zukommen. Nordbleche aus Holdorf macht mit und spendet die Erlöse über die Initiative an die Holdorfer Schule die u.a. mit diesen Geldern geplante Projekte realisieren kann

 

Wann schon mal kann man etwas Gutes tun, ohne das bisherige Dinge verändert werden? Eher selten. Oftmals sind es solche Kleinigkeiten wie z.B. mal keinen Müll auf die Straße oder in die Natur zu schmeißen, sondern ihn im nächsten Mülleimer zu entsorgen. Oder die 150m zum nächsten Supermarkt mal zu Fuß gehen, wenn es die Einkäufe und Gesundheitszustand zulassen. Oft ist es die Summe der Einzelteile die etwas großes, tolles und ganzes ergeben.
Aus diesem Grunde hat sich Nordbleche entschieden, die Initiative „Sammel mit – Geld für Müll“ zu unterstützen. Sämtliche leeren Tonerkartuschen und Druckerpatronen werden durch die Initiative abgeholt und fachgerechtem Recycling zugeführt, schließlich stellen Resttoner mit ihrem Feinstaub eine Art Sondermüll dar der fachgerecht entsorgt und recycelt gehört!

Bisher hat Nordbleche nicht unerhebliche Mengen an Tonerkassetten an ein IT Systemhaus zurückgesendet und regelmäßig den Transport bezahlt. Somit ist diese Alternative doppelt interessant: Sie spart nicht nur Geld, sondern bewirkt auch noch etwas Gutes. Informationen zu dem Projekt finden sich unter www.sammel-mit.de

index (1)